Altkleider-/Alttextiliensammlung

Ausgediente Kleidungstücke, Schuhe (paarweise gebündelt) Woll- und Strickware, Unterwäsche, Bett- und Haushaltswäsche sowie große Stücke Stoffreste können als wertvoller Rohstoff zur Herstellung von textilen Werkstoffen verwendet werden.

Darüber hinaus finden Altkleider den Weg in karitative Einrichtungen. So betreiben z.B. das Deutsche Rote Kreuz oder die Caritas eigene Kleiderkammern, die bedürftigen Personen zugänglich sind.

Bitte beachten Sie:

Damit Altkleider weiter verwendet werden können, ist es wichtig, dass die Materialien trocken und sauber angeliefert werden. (Öl-)verschmierte Putzlappen gehören genau so wenig in die Sammelbehälter wie zerrissene Lumpen, Markisen, Zelte, Teppiche oder Matratzen. Selbst Kissen und Kuscheltiere gehören nicht in die Sammelbehälter, sondern in den Rest-/Hausmüll, da sie aus hygienischen Gründen schon keiner weiteren Verwendung zugeführt werden können. Solche Materialien müssen von den karitativen Organi­sationen per Hand aussortiert und ggf. teuer entsorgt werden.

Im gesamten Stadtgebiet verteilt sind Sammelbehälter aufgestellt. Bei Fragen zu und Problemen mit den Sammelbehältern für Alttextilien wenden Sie sich bitte an die Organisation, die auf dem betreffenden Sammelbehälter genannt ist.


Technische Betriebe Rheine AöR
Am Bauhof 2-16
48431 Rheine

Diese Webseite verwendet Cookies

Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies! Was sind Cookies?

Ich verstehe

Während der Benutzung unserer Website werden auf Ihrem Computer sogenannte "Cookies", kleine Textdateien, gespeichert. Derartige Cookies registrieren Informationen über die Navigation Ihres Computers auf unserer Website (angewählte Seiten, Tag, Uhrzeit und Dauer der Benutzung, etc.). Ein Cookie wird beim ersten Besuch einer Website über einen Browser heruntergeladen. Wenn Sie diese Website das nächste Mal mit demselben Gerät besuchen, prüft der Browser, ob ein entsprechender Cookie vorhanden ist (d. h. den Website-Namen enthält). Er sendet die in dem Cookie gespeicherten Daten zurück zur Website. Einige Cookies sind wichtig für die Funktionalitäten der Website und werden von uns automatisch aktiviert, wenn der Nutzer diese besucht. Die Technischen Betriebe rheine verwenden auch Cookies, um die Nutzung seiner Website zu erleichtern und Ihnen an Ihren Informationsbedarf angepasste Inhalte zu vermitteln. Außerdem nutzen wir diese Informationen, um z. B. Anfrageformulare im Voraus mit Ihren Daten zu versehen, so dass Sie derartige Formulare nicht erneut ausfüllen müssen. So finden Sie sich auf der Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen. Dies sorgt für eine bessere Benutzerfreundlichkeit. Sie können über keine der von uns gesammelten Informationen persönlich identifiziert werden. In unserer Datenschutzerklärung wird unter anderem erläutert, wie wir Ihre Privatsphäre schützen.