Als letzte Straßen im Gewerbegebiet Rheine Nord / Güterverkehrszentrum werden die Dunlopstraße und Meitnerstraße ausgebaut.
Entsprechend den Herstellungsmerkmalen erhalten die beiden Straßen einen einseitigen kombinierten Geh- und Radweg, eine Asphaltfahrbahn in 6,50 m Breite sowie einen gepflasterten Parkstreifen einschließlich Aussteigestreifen.
Aufgelockert werden diese Straßen durch einen Grünstreifen sowie Grünbeete mit einer Baumbepflanzung.

 2021 05 04 Tesch

Im Zuge des Quartierneubaus an der Richardstraße / Windthorststraße / Ferdinandstraße durch den Wohnungsverein Rheine erneuern die Technischen Betriebe die Mischwasser-Kanalisation in der Richardstraße und Windthorststraße. Der vorhandene Kanal ist für das Quartier hydraulisch nicht mehr ausreichend dimensioniert und wird durch einen neuen Stauraumkanal aus glasfaserverstärktem Kunststoff ersetzt. Auch die Straßenentwässerung und die Hausanschlüsse werden im Rahmen der Baumaßnahme erneuert.

2021 04 28 Quartierneubaus

Auf der bisher landwirtschaftlich genutzen Fläche zwischen der Straße Im Lied und der Nahrodder Str. wird die Erschließung der Horstmannstraßer durchgeführt.
Die Erschließung beinhaltet Kanalbauarbeiten, Versorgungsleitungsbauarbeiten und die Herstellung von Baustraßen.
Die Kanalbauarbeiten beinhalten neben der Herstellung einer Regen- und Schmutzwasserkanalisation die Hausanschlussleitungen zu den 19 Grundstücken.
Die vollständige Fertigstellung der Erschließung ist für April 2021 geplant.